Brandschutz auf Großbaustellen

Brandschutz auf Großbaustellen sind für Sicherheitsbeauftragte eine besondere Herausforderung

Bei Großbaustellen für den Arbeitsschutz (ASR 2.2) und Sicherung des Bezugstermins

Auf Baustellen werden zahlreiche Arbeiten bei denen Brandgefährdung besteht durchgeführt, wie beispielsweise Schweißen, Brennschneiden, Trennschleifen oder Löten. Zusätzlich kommt es trotz Vorsichtsmaßnahmen und Verboten leider oftmals vor, dass einige leicht entzündbare Materialien nicht optimal abgesichert sind, Farbkanister offen dastehen, Abfälle nicht entsorgt oder Zigaretten achtlos weggeworfen werden.

Das hektische Treiben und der Umstand, dass Fluchtwege auf Baustellen immer wieder nicht freigehalten werden, führen im Ernstfall schnell zu Chaos und Panik. So kann ein zu spät entdecktes Feuer verheerende Folgen haben.

Umso weiter der Bauvorgang fortgeschritten ist, steigt neben dem potentiellen materiellen Schaden auch der Anzahl an Personen auf einer Baustelle. Der Brandschutz ist deswegen von Anfang bis zum Ende nicht zu vernachlässigen.

Mit MOBS können Sie Brände detektieren, von Mitarbeitern erkannte Gefahren melden und die Personen auf der Baustelle warnen und evakuieren.

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen und Produkten?

Wir beraten Sie gerne persönlich zum richtigen mobilen Brandmeldesystem für Ihre Anforderungen und beantworten alle Ihre Fragen. Hinterlassen Sie dazu Ihre Kontaktdaten oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir freuen uns auf Sie!

Tel: +49 (0)7054 9323-0

E-Mail: mobs@cmheim.de