So funktioniert MOBS

Erfahren Sie hier wie die Mobile Brandmeldeanlage funktioniert

Die Detektion:

Die Funk-Rauch-Melder FRM werden deckennah aufgehängt.

Die MOBS kann mit einer Vielzahl unterschiedlicher Brandsensoren ausgestattet werden. Diese erfüllen nicht nur die Norm sondern sind besonders robust gegen Täuschungsalarme. Bei einem erkannten Brand alarmieren die Melder per Funk den Meldeempfänger.

 

Alarmierung vor Ort:

Der Meldeempfänger warnt mit einer eingebauten Sirene und einem Blitzlicht die Personen vor Ort. Bei Bedarf können zusätzliche Funk-Sirenen eingesetzt werden.

 

Alarmweiterleitung:

Neben der Warnung vor Ort, kann es notwendig sein, die Feuerwehr oder einen Sicherheitsdienst sofort zu informieren.

Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Schaltkontakte für die Aufschaltung auf eine bestehende Brandmeldeanlage
  • mit automatischem Wählgerät und Sprachansage an einen Telefonteilnehmer
  • mit automatischem Wählgerät und VDS 2465 -S2 Protokoll zu einer Notrufserviceleitstelle
  • mit Betriebsfunkgerät und Sprachansage oder Textnachricht an einen Streifengänger (analog oder digital)
  • mit Anzeige auf der neuen Browser-basierten MyMOBS.de – Plattform.

Hinweis: Eine Alarmweiterleitung per SMS ist ungeeignet, da die Zustellzeit nicht gesichert ist.

Anwesende Personen können rechtzeitig gewarnt und evakuiert werden. Ein erkannter Brand kann so frühzeitig gelöscht werden.

MOBS Logo Icon
Mitarbeiter von CM Heim mit MOBS

Ihre persönliche Beratung zum richtigen mobilen Brandmeldesystem.

Tel: +49 (0)7054 9323-0

Kontakt